Ich hab's getan!

Nachdem ich mich in diesem Post so unfassbar darüber aufgeregt, wie ätzend Arbeiten doch ist und dass ich gerade vollkommen meine Zeit verschwende, habe ich mal in mich hineingehorcht und versucht herauszufinden, was ich denn eigentlich wirklich will. Für diejenigen, die gerade keinen Überblick haben: Momentan mache ich gerade eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in einem großen und unmoralischen Modeunternehmen. Was ich eigentlich will ist, mein Abitur nachholen und Waldorflehrerin werden. Klingt komisch, ist aber so. Die Ausbildung habe ich damals angefangen, weil ich einfach nicht wusste, was ich sonst machen soll, und sie mir quasi auf dem Silbertablett angeboten wurde. In der Zwischenzeit hat sich dann aber rauskristallisiert, wohin ich beruflich gehen will: nämlich Lehrerin werden. Und da ich das momentane Schulsystem leider überhaupt nicht feier, habe ich mich für eine Alternative entschieden. Fühlt sich in meinem Bauch und Herzen komplett richtig an.